FETTIGES HAAR

Fettige Haare wirken ungepflegt und sind ein Schönheitsmakel

Eine starke Talgproduktion der Kopfhaut, die genetisch angelegt sein kann und auch durch hormonelle Einflüsse oder bestimmte Medikamente sowie durch Stress ausgelöst sein kann, führt dazu, dass die Oberfläche der Haare mit einem dicken Fettfilm überzogen ist. Dadurch wird das Haar schwer und pappig, die Frisur erscheint strähnig und plattgedrückt. Fettiges Haar neigt verstärkt zur Schuppenbildung.

Tägliches Haarewaschen mit einem milden Shampoo (sebamed Every Day Shampoo), Verzicht auf Spülungen, die die Haare beschweren können, Vermeidung von Frisuren, bei denen die Haare eng am Kopf anliegen sowie Meidung von Mützen und Hüten sind erfolgversprechende Maßnahmen, um das Problem in den Griff zu bekommen. Eine Beeinflussung der Talgproduktion von außen ist nicht möglich. Stark entfettende Shampoos sollten vermieden werden, um die Kopfhaut nicht zu reizen.

Die sebamed Empfehlung: Every-Day Shampoo & Antischuppen Shampoo.