GESUNDER SCHUTZ – GESUNDE HAUT

Experten raten: Händewaschen schützt vor Infektionen

Die Experten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) empfehlen unbedingt regelmäßiges, gründliches Händewaschen – als effizienten Schutz vor Infektionen durch Pilze, Bakterien oder Viren.*

 

* infektionsschutz.de/haendewaschen/

Häufiges Händewaschen belastet aber die Haut

Die seifenfreie Reinigung von sebamed mit dem pH Wert 5,5 schützt deinen Hautschutzmantel: zu den Produkten.

 

Richtig Händewaschen

Gründliches Händewaschen gelingt in fünf Schritten und dauert in der Regel 20 bis 30 Sekunden – Eine Merkhilfe für die richtige Dauer: 2x hintereinander „Happy Birthday“ summen.

1. Hände befeuchten!
Hände unter fließendes Wasser halten.

2. Rundum einschäumen!
Hände von allen Seiten einschäumen.

3. Reinigen!
Gründliches Einschäumen dauert 20 bis 30 Sekunden.

4. Gründlich abspülen!
Hände unter fließendem Wasser abwaschen.

5. Sorgfältig abtrocknen!
Hände mit einem sauberen Tuch trocknen.

Eincremen nicht vergessen!

Die als Schutz vor Infektionen nötige intensive Handhygiene kann die Haut belasten. Handpflege regeneriert die Barrierefunktion und die Feuchtigkeitsbalance der Haut.


Mit dem pH-Wert 5,5 stärken sebamed Schützende Handcreme und sebamed Intensive Handcreme den natürlichen Hautschutzmantel – individuell angepasst an die Bedürfnisse der Haut.
Raue Hände werden mit sebamed Trockene Haut Handcreme Urea Akut 5% wieder glatt und geschmeidig. Die parfümfreie sebamed Trockene Haut Handcreme Urea Akut 5% empfiehlt sich für alle, die keine Duftstoffe mögen oder keine vertragen.